UniScreen Ups & Dates #18

Von Photobombs, Kulturschocks und Geistesblitzen

Die Uniscreen Ups & Dates versorgen dich regelmäßig mit allem, was in der studentischen Freizeit teuer und wichtig ist: Die besten Party- und Veranstaltungstipps, Netz-Fundstücke, etwas Wochenend-Lektüre und last but not least: ein handverlesener Clip aus unserer Cats-Rubrik. Here we go…

CLIP DER WOCHE
obergurgl-photobomb

“In 2015 some idiots started ‘photobombing‘ our 3 live webcams“, vermeldete das Skigebiet Obergurgl/Hochgurgl im Ötztal in Tirol kürzlich, und präsentierte auch gleich ein “Best Of” des mehr oder weniger geschmackvollen Schabernacks, der sich auf ihren Pisten abgespielt hat. In dem Youtube-Clip sind u.a. ein halbnackter Rübezahl als Miley-Cyrus-Parodie oder Schneemänner und -frauen in verfänglichen Positionen zu sehen. Viel Spaß mit dem absurden Treiben in unserem Clip der Woche!


PARTY

cultureclash

Diesen Freitag findet die dritte Ausgabe des Culture Clash im Wiener Loft statt: Die junge Veranstaltungsreihe hat sich schnell einen guten Namen mit einer nicen Mischung aus HipHop, Reggae und Funk gemacht. Diesmal wird als besonderes Special Jahson the Scientist mit Liveband seine neueste EP vorstellen. OSF Sound werden mit Reggae und Dancehall die Wände zum wackeln bringen, am “Urban Floor” ist diesmal DJ Ottomatic mit feinster HipHop-Kost vertreten. Hier geht’s zum FB-Event.

Culture Clash Vol. III (The Loft, Wien)

  • Fr., 27.11. ab 22.00 mit Jahson The Scientist (Live), DJ Ottomatic, OSF Sound u.v.a. Eintritt: 7 €

BRAINFOOD

albert-einstein-nwsl

100 Jahre und kein bisschen widerlegt: Am 25. November 1915 hat Albert Einstein seine Allgemeine Relativitätstheorie der Öffentlichkeit vorgestellt. Noch heute ist sie das Beste, was Forscher für die Beschreibung des Kosmos in Händen halten. Geistesblitze und Schaffensrausch: Was zeichnet die Relativitätstheorie aus? Wie kam er darauf, und warum ist sie nach wie vor so erfolgreich?  Die Zeit hat sich auf Antwortsuche begeben und auf liebevolle Weise Einsteins Lebensumstände beleuchtet.


VERANSTALTUNG

nwsl-neugebaude

Weihnachsmärkte machen dann besonders Spaß, wenn das Ambiente stimmt: Wie beim Kunst- und Kultur-Adventmarkt im Schloss Neugebäude, der seine Pforten nun wieder geöffnet hat. 71 Aussteller von Kunsthandwerk kommen im Inneren des Schlosses im 11. Bezirk zusammen, Gastronomen stehen mit diversen Punschsorten und vielen Leckereien bereit. Dazu gibt’s Livemusik aus dem Bereich Gospel und Soul. Der Weihnachtsmarkt geht bis 8. Dezember, der Eintritt ist frei.

Adventmarkt Schloss Neugebäude (Otmar-Brix-Gasse 1, 1110 Wien)

  • Do. 26.11. – Di. 08.12.
    Mo. – Sa. ab 14.00, So. und Feiertag ab 10.00

CATS


Du veranstaltest selbst ein Event oder hast ein Thema parat, das wir deiner Meinung nach unbedingt präsentieren sollten? Dann schick uns eine Mail an redaktion@uniscreen.at.