UniScreen Ups & Dates #17

Von Katzenmasken, Polizeifotos und Designmessen

Die Uniscreen Ups & Dates versorgen dich regelmäßig mit allem, was in der studentischen Freizeit teuer und wichtig ist: Die besten Party- und Veranstaltungstipps, Netz-Fundstücke, etwas Wochenend-Lektüre und last but not least: ein handverlesener Clip aus unserer Cats-Rubrik. Here we go…

CLIP DER WOCHE

Wir bei UniScreen haben, auf der Suche nach den besten Clips, schon so einige Katzenvideos gesehen. Darunter war aber keines vergleichbar mit diesem Fundstück – wer hätte ahnen können, wie fünf Kätzchen auf ihren Besitzer in einer creepy Katzenmaske reagieren? Unser Clip der Woche hat uns jedenfalls mit einigen Fragezeichen zurückgelassen. Wer uns helfen will, sie aufzuklären: bitte hier entlang.


PARTY

dj_lord_hp

Die Veranstaltungsreihe Golden Times macht ihrem Namen erneut alle Ehre und lässt am Freitag die goldenen Zeiten des Rap wieder aufleben. Dafür sorgt, allen voran, DJ LORD, der die Plattenteller bei niemand Geringerem als Public Enemy dreht. Selbige sind seit Anfang der 80er Jahre im Geschäft und zählen zu den einflussreichsten Bands in der HipHop-Historie. Der heimische Support kommt diesmal von den Hosts von Tribe Vibes, der wöchentlichen HipHop Show auf FM4: DJ Phekt & Trishes. Sie schauen im Zuge ihrer FM4 Tribe Vibes Soundsystem Tour vorbei und bringen alle Köpfe zum Nicken. Hier geht’s zum FB-Event.

Golden Times (The Loft, Wien)

  • Fr., 13.11. ab 22.00 mit DJ LORD (Public Enemy), DJ Phekt, Trishes, Ras Sound, Bassrunner, Koolbreak u.v.a. Eintritt: 8 € < 23.00 > € 10.

BRAINFOOD

RAF-nwsl

Die Zeitspanne von Mitte bis Ende der 70er war in Deutschland mehr als bewegt: Grund dafür war die RAF (Rote Armee Fraktion), die mit ihren terroristische Aktionen die Bundesrepublik in Atem hielt. Weder davor noch danach hat es eine größere Herausforderung der politischen Ordnung in unserem Nachbarland gegeben. Rote Fahnen, Hausbesetzer, Geiselnahmen, Bankeinbrüche, Kundgebungen – das alles wurde damals penibel von der Polizei fotografisch dokumentiert. Konzeptkünstler aus der linken Szene haben diesen “Foto-Schatz” nun gehoben, vor dem Müll gerettet und entwickelt. Die Welt aus Sicht der Polizei oder: Der Staat betrachtet seine Feinde. Die Süddeutsche gewährt Einsicht in das Archiv.


VERANSTALTUNG

feschmarkt-nwsl

Schon der elfte Teil der Design- und Modemesse Fesch’Markt geht dieses Wochenende über die Bühne. Nationale und internationale Nachwuchsdesigner, Independent Labels, Kleinproduzenten und Junggastronomen präsentieren und vermarkten ihre Werke aus den Bereichen Kunst, Möbel, Mode, Produktdesign usw. auf 4.000 m2 Fläche. Special: Bei den Wundertüten werden die Geschenke gleich passend verpackt, damit ja kein Weihnachtsstress aufkommen kann. Dazu gibt’s feine DJ-Sounds und leckerste Gastro. Fescher geht nicht!

Fesch’Markt (Ottakringer Brauerei, Ottakringer Platz 1, 1160 Wien)

  • Fr. 13.11. – So, 15.11., , jeweils 14:00-20:00 Uhr (Fr. bis 22.00). Eintritt: 4 €, Kinder gratis.

CATS


Du veranstaltest selbst ein Event oder hast ein Thema parat, das wir deiner Meinung nach unbedingt präsentieren sollten? Dann schick uns eine Mail an redaktion@uniscreen.at.