UniScreen Ups & Dates #08

Von Videobrillen, weißgewaschenen Philosophen und Gallerietouren

Die Uniscreen Ups & Dates (die zuletzt Feiertags-bedingt ausfallen mussten) versorgen dich jede Woche mit allem, was in der studentischen Freizeit teuer und wichtig ist: Die besten Party- und Veranstaltungstipps, Netz-Fundstücke, etwas Wochenend-Lektüre und last but not least: ein handverlesener Clip aus unserer Cats-Rubrik. Here we go…

CLIP DER WOCHE

Wer gerne Konsolen-Fußball zockt, hat bestimmt schon darüber nachgedacht: Wie würden reale Spieler reagieren, wenn sie in einem  Fußballspiel die Übersicht über das ganze Spielfeld hätten? Eine norwegische Comedy-Show hat das mit Videobrillen getestet – heraus kam ein ziemlich unterhaltsamer Videoclip… Seht selbst!


PARTY

Schwarzbrot

Kommenden Freitag wird die Pratersauna mal wieder aus allen Nähten platzen, wenn niemand geringerer als der Ausnahmeproduzent Shlohmo seine Produktionen und Remixe auspackt. Der erst 23-jährige US-Amerikaner gilt als richtungsweisend in Trap-, Future Bass- und Chillwave-Kreisen und blickt mittlerweile auf Kollaborationen mit Banks oder Jeremih (deren Hit “F*** U All The Time” er mit einem grenzgenialen Remix die Krone aufgesetzt hat) zurück. Hier geht’s zum FB-Event – schwere Empfehlung!

Schwarzbrot baked w/ SHLOHMO (Pratersauna, Wien)

  • Fr., 29.05. mit Shlohmo (Live), Purple (Live), Torus, u.a. 12,- € VVK, 15 € AK.

BRAINFOOD

newsletter-sklavenhandel
Dass die Geschichte des Sklavenhandels noch lange nicht aufgearbeitet ist, ist kein Geheimnis. Dass sein Ende weniger mit den hehren Motiven der Aufklärung, sondern mit ökonomischen Interessen zu tun hatte, dürfte da schon weniger bekannt sein. Nathaniel Coleman erläutert im Gespräch mit ORF.at, wie die großen Aufklärer ihre Philosophie “weißgewaschen” haben und warum afrikanische Philosophen bis heute nicht die Aufmerksamkeit zuteil wird, die sie verdient haben. Hier geht’s zum Artikel.


VERANSTALTUNG

newsletter-GALLERY-WEEKEND-2015

Bereits zum sechsten Mal laden eine ganze Reihe Wiener Gallerien für ein Wochenende lang zum Vienna Gallery Weekend. Neben einem ergänzenden Programmangebot (Talks, Diskussionsrunden) ist der Witz der Sache, dass man an diesen drei Tagen eingeladen ist, bei freiem Eintritt das Ausstellungsprogramm zu genießen und an geführte Touren durch mehrere Gallerien teilzunehmen. Eine spitzen Abwechslung zur klassischen Museumslandschaft für alle die sich für zeitgenössische Kunst interessieren.

Vienna Gallery Weekend in zahlreichen Wiener Gallerien. www.viennagalleryweekend.com

  • Fr. 29.05. – So. 31.05. Öffnungszeiten: Fr. 11-21 Uhr, Sa. 11-19 Uhr, So. 11-17 Uhr
    Freier Eintritt

CATS


Wer unsere Ups & Dates nie wieder verpassen möchte, trägt sich für den deckungsgleichen UniScreen-Newsletter ein (ganz am oberen Rand der Seite zu finden).