UniScreen Ups & Dates #04

Von Verwandlungskünstlern, Kulturtechniken und Musikfilmen

Die UniScreen Ups & Dates versorgen dich jede Woche mit allem, was in der studentischen Freizeit teuer und wichtig ist: Die besten Party- und Veranstaltungstipps, Netz-Fundstücke, etwas Wochenend-Lektüre und last but not least: ein handverlesener Clip aus unserer Cats-Rubrik. Here we go…

CLIP DER WOCHE

Diesmal spielt unser Clip der Woche mit dem Thema Verwandlung und beißt sich dabei auf gewisse Weise selbst in den Schwanz: Die Hauptrollen spielen zwei Menschen, die sich zu einem Tier verwandeln, das selbst für seine Verwandlungskünste bekannt ist … Ein unglaublich verblüffender Bodypainting-Clip, der eine täuschend echte Illusion kreiert. Wer mehr über den Bodypainting-Artist erfahren will, der hinter dem Kunstwerk steckt, klickt auf diesen Link.


PARTY
Electric Spring

Einem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht in’s Maul, deshalb liegt es nahe dieses Wochenende im Museumsquartier starten, wo es am heutigen Donnerstag sowie am Freitag den 17.04. eine Reihe von Open Air- und Indoor-Konzerten bei freiem Eintritt zu begutachten gibt.

Das neue Wiener Musikfestival Electric Spring versteht sich als Erweiterung des Popfests und als Präsentationsplattform für die heimische Elektronik-Szene, sowie “deren Spielarten, die weit in andere Genres hineinreichen”. Eine Formulierung, die scheinbar als Hintertür fungieren soll um einen zugkräftigen HipHop-Namen, nämlich den zweifachen Amadeus-Award Gewinner Nazar, in’s Lineup zu mogeln. Uns soll’s recht sein!
Ansonsten spielen Elektro Guzzi, Julian und der Fux, Johann Sebastian Bass, GODS, Patrick Pulsinger u.v.a. Einen Timetable und alles weitere findet ihr hier.

Electric Spring (Museumsquartier, Wien)

  • Do., 16.04. – Fr. 17.04. mit Nazar, elektro guzzi, Johann Sebastian Bass, Patrick Pulsinger, u.v.a. Freier Eintritt.

CATS


BRAINFOOD
Kresse halten © Grünstich

Reden ist Schweigen und Silber ist Gold… oder wie war das? In unseren von Reizüberflutung geprägten Zeiten, in denen das immerwährende Streben nach Aufmerksamkeit alles und jeden erfasst hat, gerät die Kulturtechnik des Schweigens mehr und mehr in Vergessenheit. Dabei liegt gerade im Nichts-Sagen oft eine ganz besondere Größe. Die Zeit hat sich näher mit dem Thema auseinandergesetzt hat und fragt: Warum nicht “Einfach mal die Fresse halten“?


VERANSTALTUNG
The 78 Project  (c) Poolinale
Was ist noch cooler als ein Filmfestival? Ein Musikfilm-Festival! So eines gibt es dieses Wochenende in Wien auszuchecken: Die Rede ist von der Poolinale, die bereits ihr fünfjähgriges Bestehen feiert. Im Jubiläumsprogramm werden Dokumentationen, Biographien und Konzertfilme gezeigt, zum Teil handelt es sich dabei um Österreich-Premieren. Und das ganze wäre kein Festival, wenn es nicht eine Reihe Diskussionen und Parties rund um die Filmvorstellungen gäbe. Wir haben alle wichtigen Infos und drei Film-Highlights zusammengetragen.

Poolinale (Top Kino, Gartenbaukino; Wien)


Du veranstaltest selbst ein Event oder hast ein Thema parat, das wir deiner Meinung nach unbedingt präsentieren sollten? Dann schick uns eine Mail an redaktion@uniscreen.at.